Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Prüfungsbeginn 7.30 Uhr, Schneematsch von unten und Schneeregen von oben. Davon ließ sich Nadine Krusche nicht abhalten und fuhr früh morgens am 2. April mit ihrer 8-jährigen Stute Fürstin Carolina zum Reitverein Herrenberg, um die A*-Dressur zu bestreiten.
Der RV Herrenberg ist seit fast einem Jahr auf einer top modernen Anlage vor den Toren der Stadt angesiedelt und bot auch trotz dieser schlechten Wetterverhältnisse gute Bedingungen für Pferd und Reiter.
Für Nadine hat sich die Fahrt nach Herrenberg definitiv gelohnt. Ihre schicke Rappstute holte sich dort nämlich ihre erste Schleife in einer Prüfung der Klasse A* - und dann gleich eine goldene! Die Richterinnen hatten dem Effringer Paar eine glatte 7,0 gegeben und das konnte bis zum Schluss von keiner der anderen 13 Teilnehmerinnen überboten werden.
 
Auch am Tag darauf war Nadine mit ihrer "Carolina" in Herrenberg erfolgreich. Bei ihrem erst zweiten Start in einer Dressurprüfung Klasse A** platzierte sie sich mit einer 6,7 auf dem fünften Platz.
 
Ebenfalls den fünften Platz erzielte Bea-Lara Simmendinger auf ihrem Leondras. Die beiden waren beim Turnierhöhepunkt, einer Dressurreiterprüfung der Klasse M*, am Start und erhielten die Wertnote 7,1. Das bedeutete Rang 5 unter 27 TeilnehmerInnen.

 

Am 1. April holte sich Elias Pfrommer seine erste Schleife in der neuen Saison 2022. Beim Hallenspringturnier in Weilheim Teck sprang seine Stute Liska in einem stark besetzten M*-Springen fehlerfrei zu Platz 4.

Am 27.3. erreichte Sandra Volz auf dem Turnier in Altensteig in einem Stilgeländeritt der Klasse L den 7. Platz unter 22 Teilnehmern. Mit A sweet dream hatte sie die Wertnote 7,5 erhalten.

Sandra Volz ist vielseitig im Pferdesattel unterwegs: Beim Turnier in Effringen startete sie mit A sweet dream nicht nur in Springprüfungen der Klasse L, sondern auch in einer L-Dressur. Nur eine Woche später ging sie mit demselben Pferd beim Frühjahrsopening in Altensteig in Geländeprüfungen an den Start. Der Veranstalter hatte die Prüfungen ohne Startplatzbegrenzung ausgeschrieben und der Andrang war gewaltig. Über 120 Nennungen gingen beispielsweise für das Stilgelände der Klasse A* ein. Eine davon war die von Sandra. Der Veranstalter teilte die Prüfung in drei Abteilungen entsprechend der Ranglistenpunkte der Reiterinnen. Sandra musste in der zweiten Abteilung starten. Dass das Niveau dort sehr hoch war, zeigt die Siegesnote: Mit einer stolzen 8,7 wurde die Prüfung gewonnen. Sandra hatte eine 7,7 erhalten und war damit nicht die einzige: Noch vier andere Reiterinnen erzielten exakt dieselbe Note, so dass sie sich am Ende den neuten Platz teilen mussten.

Wir gratulieren Sandra zu ihrem erfolgreichen Auftakt in ihre „Busch“-Saison!

Drei Effringer Turnierreiter waren auf dem vereinseigenen Turnier in verschiedenen Springprüfungen der Klasse  E bis L erfolgreich: Jennifer Strutz platzierte nicht nur ihre schicke Stute Ne Diva in einer Springpferdeprüfung Klasse A* auf dem Silberrang (WN 7,8), sondern steuerte mit zwei fehlerfreien Ritten auch noch Kathrin Hubers Wallach Vancouver zu Platz 3 im A**-Springen sowie Platz 2 im Stilspringen der Klasse L (WN 7,7).

Sandra Volz wurde im Stil-L mit A sweet dream und einer Wertnote von 6,5 an vierter Stelle platziert. Im abschließenden L-Springen nach Fehlern/Zeit wurde sie mit ihrer Stute Zweite - nur ein Wimpernschlag fehlte zum Sieg. 

Im Stilspringwettbewerb durfte sich Nadine Krusche über Platz 5 freuen. Sie hatte mit ihrer 8-jährigen Fürstin Carolina eine 7,3 erhalten.

Unsere jüngste Turnierteilnehmerin, Ronja Weik auf Pony Gustl, wurde Dritte in der Führzügelklasse.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!

Copyright © 2022 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.