Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Auf dem Turnier in Ehningen startete Josua Wangner am 16.7. zum ersten Mal in seinem Leben auf einem Reitturnier. Gemeinsam mit seiner Mutter Angela Wangner präsentierte sich der erst 4-Jährige in einem Führzügelwettbewerb. Auf dem bildschönen Wallach Siggi drehte Josua schon sichere Runden im Schritt und Trab. Er bekam einen Sonderehrenpreis für den jüngsten Teilnehmer verliehen und durfte stolz eine goldfarbene Schleife in Empfang nehmen.

In der A*-Dressur erhielt Nadine Krusche auf ihrer Rappstute Fürstin Carolina eine 6,1 und platzierte sich damit an 4. Stelle der ersten Abteilung.

 

 
Am Sonntag, den 3.7., ging Sandra Volz beim Springturnier auf der wunderschönen Reitanlage Brünz in Waldachtal-Salzstetten an den Start.
 
An einer Springprüfung der Klasse L, die zugleich Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft des PSK Nordschwarzwald war, nahmen 70 Paare teil. 29 davon gelang eine fehlerfreie Runde.
 
Sandra Volz war mit ihrer A sweet dream nicht nur eines dieser 29 fehlerfreien Paare, sondern sie war auch wieder einmal blitzschnell unterwegs. Am Ende bekam die vielseitige Stute - die in dieser Saison mit Sandra auch in Dressur- und Geländeprüfungen bis zur Klasse L erfolgreich unterwegs ist - in Salzstetten die goldene Schleife angeheftet. Damit gelang Sandra und ihrer Oldenburger Stute schon der 3. gemeinsame L-Sieg!
 
Nebenbei sicherte sie sich mit diesem Sieg auch noch den Bronzerang in den Nordschwarzwaldmeisterschaften der Klasse 4 - auch wenn Sandra nur an einer der beiden Wertungsprüfungen teilgenommen hatte.

Wir gratulieren herzlich.

 

Auf dem Turnier in Renningen-Malmsheim hat Ronja Weik am 3.Juli mit ihrem Welshpony Benhill Spotlight den Führzügelwettbewerb gewonnen!
 
Sicher geführt von Ronjas Mutter Karo überzeugte die junge (Ronja und ihr "Toffee" genanntes Pony sind zusammen (!) gerade einmal 14 Jahre alt!) Kombination die Richter und siegte mit einer 7,2.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Am 25. und 26. Juni veranstaltete der RFV Pfalzgrafenweiler ein Turnier mit Dressurprüfungen der Klasse E und A. Gleich am Samstagmorgen gab es den ersten Erfolg für den RFV Effringen zu verzeichnen: Nach ihrem Sieg in der Herrenberger A-Dressur siegte Nadine Krusche schon zum 2. Mal in dieser Saison. Auf ihrer Fürstin Carolina gewann sie mit einer 7,8 die E-Dressur.
In der sich anschließenden Dressurprüfung Klasse A* erhielten Nadine und ihre Rappstute eine 7,1. Damit belegten die beiden den 6. Platz unter 34 TeilnehmerInnen.

Am bislang heißesten Wochenende des Jahres standen bei einem weiteren Turnier der JuRaKo-Serie in Altensteig wieder verschiedene Geländeprüfungen auf dem Programm. Sandra Volz ließ sich von den heißen Temperaturen nicht abhalten und startete an beiden Tagen in einem Stilgeländeritt.

In einem Stilgeländerritt auf A*-Niveau ging sie samstags mit Damocles an den Start. Am Sonntag nahm sie mit A sweet dream am Stilgeländeritt der Klasse L teil. Egal, ob A oder L, egal mit welchem Pferd - Sandra sammelte 8er-Note. Im A-Gelände wurde sie mit 8,1 an 9. Stelle platziert; im L-Gelände erhielt sie sogar eine 8,2 und wurde damit Siebte.

Herzlichen Glückwunsch!

Copyright © 2022 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.